Startseite
    Allgemein
    Gedichte
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   ein zerstörtes Leben
   Frauenfussball in Dresden
   Private Homepage

http://myblog.de/lebenschaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dachte nun neue Woche das es vielleicht ma besser wird aber nein es war nicht besser. Hab die ganze Zeit auf dem Weg zur Thera überlegt was ich sage und was nicht. Will nicht das sich jemand sorgen um mich macht. Bin es doch nicht wert.

Naja dann da hat sie mich gefragt ob es was neues gibt oder ob wir mit der diagnostik weiter machen sollen. Hab erstmal überlegt mich dann aber doch für den einfachen Weg entschieden. ab gesagt das wir mit der Diagnostik weiter machen können. Schäme mich so dafür. Wieso war ich nicht ehrlich und hab es erzählt? Versteh mich nicht. Naja auf jedenfall ham wir mit der diagnostik weiter gemacht. Sie hat mir wieder ne menge Fragen gestellt. O man hört das denn nie auf? Naja hab sie ihr beantwortet aber nur sehr sporatisch. Waren fragen wie und wie oft ich mich verletze. Kein einfaches thema und es kostet mich immer viel überwindung darüber zuerzählen. 

Irgendwie kamen wir drauf zusprechen das es meinen Eltern nicht auffällt was mit mir ist bzw das überhaupt was mit mir ist. Hab dann gesagt das ich letzten Freitag mit meiner mutter schon ärger hatte da ich gesagt habe das ich nicht möchte das Er mitkommt. Ja da war es raus. Sie war gleich ganz anders. Nicht mehr so ruhig und zurückgelehnt. Nein so nicht mehr. Hab dann gesagt das sie seid Samstag da sind und bis Donnerstag bleiben. Wollte wissen ob schon was in der zeit passiert ist. Hab nur geschwiegen konnte nicht reden würde so gerne aber ich kann nicht. Sie meinte dann nach einiger Zeit das sie an meinen Blick sehen würde das etwas war aber sie halt nicht hellsehen könnte was. Und das ich solange er da ist nicht nach hause sollte. Da ich da nicht in sicherheit bin. Was ja auch stimmt. Hab dann gesagt das ich zu meinen Bruder kann und naja dann weitersehn werde. War auf jedenfall ne bessere Lösung als wieder nach hause wo er war. Hat mir auch angeboten mit meinen Eltern zureden sie anzurufen. Ich hätte es liebend gerne angenommen nur ich kann nicht. Meine Eltern würden es nicht verstehn. Würden denken ich erzähl es nur so. Schitt da bekommt man schon mal hilfe angeboten und dann nehm ich sie nicht an

Naja haben noch zum schluß ausgemacht das sie nochmal anrufen wird ob auch wirklich alles geklappt hat und ich nicht nach hause muss.

Ich weiß nicht was ich sagen soll aber ich finde meine Thera wirklich spitze auch wenn ich nicht möchte das sich jemand meinetwegen noch zusätzlich arbeit macht oder Sorgen und so. Sie will mir helfen und ich Idiot nehm die Hilfe nciht an.

Ja es ist was passiert am Samstag und am Sonntag wieso kann ich es ihr so nicht sagen wieso?? Weil ich denke das ich selber mit dran Schuld bin. Mist ....... Naja dann mal bis Donnerstag zur nächsten Thera sitzung 

6.12.06 14:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung